EVENTS

Cellulose Fibres

2nd International Conference on Cellulose Fibres

Innovationen, neue Technologien und immer einen Schritt voraus – das zeichnet GIG Karasek als Technologielieferant von thermischen Trennverfahren aus, vor allem im Bereich der Herstellung von Fasern auf Zellulosebasis und der Rückgewinnung von wertvollen Lösemitteln. Daher ist es selbstverständlich, dass auch GIG Karasek bei der „2nd International Conference on Cellulose Fibres“ dabei ist.

Die hochkarätige Konferenz vereint alles was in der Faserherstellung Rang und Namen hat. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Faserzellstoff als Ausgangsmaterial über das Auflösen von Zellstoff, Zellulosefasern wie Rayon, Viskose, Modal oder Lyocell, Rückgewinnung von Lösemitteln und Wertstoffen bis hin zu Neuentwicklungen durch Forschungseinrichtungen werden hier von Spezialisten diskutiert. Vor allem die Wahl der Lösemittel und auch die Rückgewinnung dieser sind und bleiben eine wesentliche Herausforderung in diesem Bereich, da diese wesentlichen Einfluss auf die Umweltbelastung des Prozesses haben, entscheidend für die Wirtschaftlichkeit des Prozesses sind und auch sicherheitsrelevante Aspekte beinhalten.

Genau in diesem Entscheidenden Bereich verfügtGIG Karasek über jahrzehntelanges Know-How über energieeffiziente und sicherheitstechnisch unbedenkliche Rückgewinnungstechnologienmit Anwendungen von unterschiedlichsten Lösemitteln und Viskositäten aller Art. Hierbei werden Fallfilmverdampfer, Dünnschichtverdampfer und andere thermische Trennverfahren angewendet, je nach Lösemittel, Stoffeigenschaften, Konzentrationsbereiche und Sensitivität des Lösemittels. Damit werden sichere, umweltschonende und kostengünstige Prozesse garantiert, welche wesentlichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit des Endproduktes und dessen Umweltbelastung haben.

Cellulose Fibres

Alle diese Fragestellungen haben in den letzten Jahren erheblich an Dynamik gewonnen. Zellulosefasern sind eine Erfolgsgeschichte auf dem Textilmarkt mit einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate (CAGR) zwischen 5 und 10% (in den letzten zehn Jahren). Ähnliche Wachstumsraten werden für die nächste Dekade erwartet. Damit sind Zellulosefasern die am schnellsten wachsende Fasergruppe in der Textilindustrie und gleichzeitig der größte Investitionssektor in der biobasierten Wirtschaft weltweit. Die Herausforderung besteht nun darin, ein Gleichgewicht zwischen der laufenden Kapazitätserweiterung und der wachsenden Nachfrage zu erreichen. Die hohen Wachstumsraten sind hierbei auf die Nachfrage nach Fasern auf Basis von natürlichen Rohstoffen, Flächenengpässen bei der Gewinnung von Baumwolle, das Mikroplastikproblem und mögliche Verbote für Kunststofffasern zurückzuführen. Alle diese Treiber werden weiterhin eine wichtige Rolle bei der künftigen Entwicklung des Sektors spielen.

GIG Karasek bietet mit kundenindividuell konzipierten Apparaten und Anlagen die perfekte Lösung für die jeweilige Herausforderung und hat die Möglichkeit mit den hausinternen Pilotanlagen immer einen Schritt voraus zu sein und Trends und Entwicklungen maßgeblich zu prägen.

Weitere Informationen finden Sie HIER.